Riesenseeadler

Der Riesenseeadler (Haliaeetus pelagicus) ist ein Greifvogel aus der Gattung der Seeadler. Er ist der größte Seeadler und gekennzeichnet durch schwarz-weißes Gefieder, den außerordentlich großen und kräftigen orangegelben Schnabel sowie seine paddelförmigen Flügel. Das Gefieder ist überwiegend dunkelbraun bis schwarz; Stirn, Schultern, die sehr dichten Federhosen und der Schwanz sind scharf abgesetzt weiß. Riesenseeadler leben an Flüssen und Küsten. Die Körperlänge beträgt 85 bis 105cm, die Flügelspannweite 1,95 bis 2,80m, die Schwanzlänge 32 bis 36cm. Männchen wiegen 4,9 bis 6,0kg, Weibchen 6,8 bis 9,0kg. Der Riesenseeadler ist damit die größte Art der Gattung Haliaeetus und einer der größten Greifvögel überhaupt. Quelle: Wkipedia
Diashow starten