Schmutzgeier 16/04/18

Der Schmutzgeier (Neophron percnopterus) ist ein Greifvogel aus der Familie der Habichtartigen. Er kommt von Südeuropa bis Zentralasien sowie in Afrika und Südasien vor. In Mitteleuropa ist der Schmutzgeier ein gelegentlicher Irrgast, die Zahl der Beobachtungen ist jedoch rückläufig. Die Größe eines Schmutzgeiers beträgt 60–70 cm, sein Gewicht bewegt sich zwischen 1,5 und 2,2 kg, die Spannweite ist um 1,65 m. Grundlage der Nahrung ist Aas aller Art, auch tote Kleintiere wie Reptilien, Fische, Insekten und andere Wirbellose werden genommen. Hin und wieder werden auch Früchte verzehrt. Quelle: Wikipedia
Diashow starten