Samtente 04/12/16—25/02/18

Die Samtente (Melanitta fusca) ist eine Meerente in der Familie der Entenvögel, die sowohl in Eurasien als auch Nordamerika vorkommt. Es werden drei Unterarten unterschieden, die sich bei den Männchen vor allem durch die Form des Augenflecks unterscheiden. Bei den Weibchen dagegen variiert die Schnabelform und die Stellung der Federspitzen am Schnabel. Die Samtente weist eine Körperlänge von 51 bis 58 cm auf. Im Durchschnitt wiegen die Männchen etwa 1,5 kg, während die Weibchen im Schnitt etwas weniger als 1,2 kg wiegen. Die Samtente sucht ihre Nahrung ausschließlich tauchend, wobei sie 1 Minute unter Wasser bleiben und dabei bis zu 10 m tief tauchen kann. Hauptsächlich ernährt sie sich von Krebs- und Weichtieren. Das Männchen ist schwarz und hat unter dem Auge einen weißen Fleck. Das Weibchen ist braun gefiedert und hat zwischen Augen und Schnabel einen weißen Fleck. Quelle: Wikipedia
Diashow starten